• Foto: CreActing.net – Verein zur Förderung der Kreativität e. V.

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
Dreiklang der Westküste (Wie klingt die Stadt?)

Menschen mit und ohne Sehbeeinträchtigung setzen auf einer Exkursion durch Stadt und Land „akustische Denkmäler“ mit Soundscapes.

Wie klingt eine Stadt? Wie schwingt die Region? Im Fokus des Projekts steht die akustische Wahrnehmung der Lebensumgebung. Bei den Exkursionen sammeln die Schüler*innen in Begleitung von Menschen mit Sehbeeinträchtigung Geräusche, die sie als charakteristisch für ihre direkte Umwelt erachten. Die Audio-Aufnahmen der Klänge werden dann zu flächigen bzw. rhythmisch pointierten Kompositionen gemischt. Die Teilnehmer*innen dokumentieren auf diese Weise in auditiven Bildern aus Rhythmik und Metrik die visuelle Erfahrungswelt aus ganz persönlicher Perspektive. Die „akustischen Denkmäler“ sind als Klangpfade über eine App oder über das Internet abrufbar.

Zusammenarbeit gestalten

Die Projektteilnehmer*innen kommen aus Gemeinschaftsschulen, Förderzentren, Gymnasien und Blindenzentren. Gemeinsames Grundkonzept der Einrichtungen ist die Verbindung von Medienpädagogik, Klangkunst und Inklusion: Schüler*innen entwickeln bei der akustischen Erforschung ihrer Umgebung in Begleitung von Menschen mit Sehbeeinträchtigung eine neue Perspektive für die Umgebung und für den Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung. Die Beratung zu Fragen der Inklusion übernimmt der Beauftragte für Menschen mit Behinderung in Schleswig-Holstein.

Durch die Beteiligung von Einrichtungen aus Itzehoe (Steinburg), Meldorf (Dithmarschen), Tönning und Friedrichstadt (Nordfriesland) repräsentiert der „Dreiklang der Westküste“ eine Bildungslandschaft über die Kreisgrenzen hinaus.

Beteiligte Partner

Kultureller Partner

K9-Kultur e. V. im Kulturbahnhof Viktoria, Itzehoe
kuba-viktoria.de

Schulischer Partner

Gemeinschaftsschule Meldorf
gemeinschaftsschule-meldorf.lernnetz.de

Es waren weitere kulturelle und schulische Partner am Projekt beteiligt.

Projekt-Homepage

stadtklang.city

Ort

Meldorf

Jahre

2016 bis 2018





nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz