• Foto: CreActing.net – Verein zur Förderung der Kreativität e. V.

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
Fair...rappt!

Seit dem Jahr 2012 stehen „Fair...rappt!“-Workshops, -Fachtagungen und -Preisverleihungen auf dem Kulturplan der Essener und Düsseldorfer Schulen.

Von Gleichberechtigung, Flucht und Asyl sowie Globalisierung handeln die Rap-Songs der Jugendlichen der Schule am Steeler Tor, einer Schule für Emotionale und Soziale Entwicklung. Hier in Essen sowie an Schulen in Düsseldorf entstehen in einwöchigen Workshops contestfähige Songs, die sich den Themen Demokratie und Politik verschreiben. Unter professioneller Anleitung von Künstler*innen und mit Unterstützung von Betreuer*innen und Lehrer*innen verfassen die Schüler*innen Texte, recorden ihren Song und präsentieren ihren Favoriten im öffentlichen Raum. Im Rahmen einer Gala werden die besten eingesandten Songs in verschiedenen Kategorien prämiert. Zu gewinnen gibt es Preise vom Musikequipment über ein Konzertticket bis hin zu einem Preisgeld.

Zusammenarbeit gestalten

Das Team der Arbeitsgruppe Bildungspartner Jugend-Schule hat das Projekt ,,Fair...rappt!‘‘ im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Als Kooperationspartner sind auch das Jugendamt der Stadt Essen, der A. V. P. e. V. aus Düsseldorf sowie die private Fachhochschule SAE in Bochum und zahlreiche Schulen in Essen und Düsseldorf involviert. Damit das „Fair…rappt!“-Projekt einen Nachhaltigkeitseffekt erzielt, orientiert sich die Konzeption der Kooperationen an den Bedarfen der beteiligten Partner. Die Pädagog*innen werden im Rahmen der Fachtagung zu Rap, Graffiti und MCing fortgebildet. Die Jugendhilfeträger stehen den Schulen im ersten Jahr der Projekt-Teilnahme zur Seite.

Aus den Partnerschaften entwickeln sich in der Regel dauerhafte Kooperationen zwischen Kultur und Schule, aus denen auch neue gemeinsame kulturelle Schulprojekte entstehen. Möglich wird dies durch die Methodenvielfalt der Musik-Workshops, die passgenau auf Schulform und jugendliche Teilnehmerschaft abgestimmt werden kann.

Beteiligte Partner

Kultureller Partner

AVP (Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive) e. V., Düsseldorf
integrationavp.de

Partner der Jugendhilfe

Jugendhilfe Essen gGmbH
www.jh-essen.de

Schulischer Partner

Schule am Steeler Tor, Essen
schuleamsteelertor.de

Es waren weitere kulturelle Partner am Projekt beteiligt.

Projekt-Homepage

www.jh-essen.de/jh/kja/bildungspartner-jugend-schule/fairrappt-6

Ort

Essen

Jahre

2012 bis 2018

Dokumentation

Musikvideo: Fair... rappt! Allstars
www.youtube.com/watch?v=xfoxtLUCCM

Rap-Workshop
www.youtube.com/watch?v=THLIe8aW_KA

Fotos: Martin Stichler





nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz