• Foto: CreActing.net – Verein zur Förderung der Kreativität e. V.

 BKJ    Weitere Aktivitäten im Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften



Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


bkj.de
Die Ritter. Leben auf der Burg

Burgfräulein oder Ritter? Im Rahmen der Qualizierung von Pädagog*innen zu Kulturvermittler*innen probieren Kinder der element-i Kinderhäuser im Kindermuseum Junges Schloss aus, wie sich das „Leben auf der Burg“ so anfühlt.

Pädagog*innen aus zehn element-i Kinderhäusern mit dem Bildungsbereich Kunst und Ästhetik lernen bei der Analyse der Ausstellung „Die Ritter. Leben auf der Burg“ im Landesmuseum Württemberg, wie die ästhetische, kognitive und motorische Bildung in die Kulturvermittlung einfließt.

Das Landesmuseum bietet seit einigen Jahren interaktive Kinderausstellungen an. Durch die Qualifizierung sollen Pädagog*innen dazu ausgebildet werden, Kinder selbst durch die Ausstellung zu begleiten. Sie treten dabei als Partner*innen der Kinder auf, die sich auf ihre Gefühle, Meinungen, Weltbilder, Stärken und Kompetenzen einlassen. Gleichzeitig ermöglicht die Qualifizierung den Transfer der kulturdidaktischen Mittel in die individuelle pädagogische Praxis in der Kita.

Zusammenarbeit gestalten

Kitas und Museum möchten mit ihrer Kooperation die nachhaltige Weiterentwicklung des kulturellen Bildungsangebots für Kinder von drei bis sechs Jahren in Stuttgart sichern. Die Qualifizierung richtet sich an Pädagog*innen sowie an Quereinsteiger*innen, um fundiertes, differenziertes Handwerkszeug der Kulturvermittlung bzw. ästhetischen Bildung zu erlernen. Dabei profitieren die Kinderhäuser von der Qualität des ästhetischen Lernens und erfüllen damit gleichzeitig die Zielsetzung der element-i Bildungsstiftung. 

Das Projekt verbindet die Qualifizierung pädagogischer Fachkräfte mit der Kulturellen Bildung (der Fachkräfte und) der Kinder. Durch die Besuche der Bibliothek, von Burgen, Schlössern, landwirtschaftlichen Betrieben etc. werden die Pädagog*innen wie Kinder für Bildungsorte außerhalb der Kita sensibilisiert und nicht nur das Museum öffnet sich für die Zielgruppe Kita-Kinder.

Beteiligte Partner

Kultureller Partner

Landesmuseum Württemberg, Junges Schloss, Stuttgart
www.junges-schloss.de

Kita-Partner

element-i Kinderhaus (B)Engelbande, Stuttgart
www.element-i.de/kinderhaeuser/details-des-kinderhauses
/kinderhaus/bengelbande

Es waren weitere Kita-Partner am Projekt beteiligt.

Projekt-Homepage

www.element-i-bildungsstiftung.de/element-i-macht-kunst/projekte
/museumsbesuch-mit-kindern

Ort

Stuttgart

Jahre

2017 bis 2018

Dokumentation

Fotos: Tom Perper





nach oben | zurück
Diversität anerkennen
Inklusion umsetzen
Zusammenhalt stärken
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz